Lifte (private Nutzung)

Century XT

Extra lange teleskopierbare Plattform, die für Elektromobile und Scooter in Standardgröße Platz bietet.

lift_privat

Die Rollstuhllifte Century XT haben eine teleskopierbare, bis auf 142 cm ausfahrbare Plattform, passen aber dennoch in ein mittelgroßes Transportfahrzeug.Alle Bewegungsabläufe der Rollstuhllifte für Selbstfahrer erfolgen vollautomatisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Rollstuhllift gesteuert.

  • Extralange teleskopierbare Plattform
  • Plattformbeleuchtung
  • Ein integrierter Steg erleichtert den Einstieg vom Bürgersteig
  • Robuste Kabelfernbedienung
  • Neue, fest montierte Haltegriffe für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen
  • Neue klappbare Überrollbrücke bietet zusätzliche Sicherheit und erhöht den Abstand zur Stoßstange
  • Als Heck- oder Seitentürlift montierbar
  • Zykluszähler
  • EMV-geprüft
  • CE-Kennzeichnung

Millennium

Eine robuste und stabile, von zwei Seiten befahrbare Hubplattform.

lift_privat_2

Die Produktreihe Millennium bietet eine exklusive doppelte Abrollsicherung, die von zwei separaten Systemen überwacht wird.Alle Bewegungsabläufe der Rollstuhllifte für Selbstfahrer erfolgen vollautomatisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Rollstuhllift gesteuert.

  • Plattform von zwei Seiten befahrbar
  • Einzigartiger Rollstopp. Hydraulischer Antrieb mit mechanischer Arretierung, die für zusätzliche Sicherheit sorgt
  • Plattformbeleuchtung
  • Ein integrierter Steg erleichtert den Einstieg vom Bürgersteig
  • Robuste Kabelfernbedienung
  • Neuer, fest montierter Haltegriff für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen
  • Neue klappbare Überrollbrücke bietet zusätzliche Sicherheit und erhöht den Abstand zur Stoßstange
  • Als Heck- oder Seitentürlift montierbar
  • Zykluszähler
  • EMV-geprüft
  • CE-Kennzeichnung

Swing-A-Way

Löst das Problem des beengten Parkens mit Paralleleinstieg und einzigartiger Drehplattform.

lift_privat_3

Indem der Rollstuhlfahrer parallel zum Fahrzeug auf die Plattform rollen kann, bietet der Swing-A-Way einzigartige Möglichkeiten, nahe an Gebäuden bzw. schmalen Bürgersteigen zu parken. Die teleskopierbare Plattform wird auf die für den Rollstuhl benötigte Länge ausgeschoben.

Alle Bewegungsabläufe der Rollstuhllifte erfolgen vollautomatisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Lift gesteuert.

  • Minimaler Platzbedarf beim Parken Die ausgefahrene Plattform ragt seitlich nicht weiter als die vollständig geöffnete Fronttür über das Fahrzeug hinaus
  • Keine Einschränkung des normalen Öffnens der Tür
  • Ein Haltegriff an der Plattform schafft zusätzliche Sicherheit für den Rollstuhlfahrer
  • EMV-geprüft
  • Typzulassung
  • CE-Kennzeichnung

Vangater

Dreifach geteilte, von zwei Seiten befahrbare Liftplattform.

lift_privat_4

Die innovative, dreifach geteilte Liftplattform wird parallel zur Fahrzeugtür verstaut, das spart Platz und ermöglicht freie Sicht sowie einen ungehinderten Ein- und Ausstieg.

Die Rollstuhllifte der Produktreihe Vangater funktionieren vollelektrisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Lift gesteuert.

  • In verstautem Zustand ermöglicht diese dreifach geteilte Liftplattform eine ungehinderte Sicht sowie einen freien Einstieg und Notausstieg
  • Robuste Kabelfernbedienung
  • Plattform von vorn und von der Seite befahrbar
  • Klappbare Überrollbrücke bietet zusätzliche Sicherheit
  • Als Heck- oder Seitentürlift montierbar
  • EMV-geprüft
  • Typzulassung
  • CE-Kennzeichnung

Vista

Die Liftplattform für freie Sicht.

lift_privat_5

Bei Nichtgebrauch ist die Liftplattform unterhalb der Fahrzeugfenster verstaut, dadurch haben Insassen und Fahrer eine freie Sicht.

Alle Bewegungsabläufe der Rollstuhllifte für Selbstfahrer der Produktreihe Vista erfolgen vollautomatisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Lift gesteuert.

  • Die Plattform wird unterhalb der Fahrzeugfenster verstaut
  • Plattformbeleuchtung
  • Ein integrierter Steg erleichtert den Einstieg vom Bürgersteig
  • Robuste Kabelfernbedienung
  • Neue, fest montierte Haltegriffe für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen
  • Verbesserte Abrollsicherung garantiert noch mehr Stabilität
  • Neue klappbare Überrollbrücke bietet zusätzliche Sicherheit und erhöht den Abstand zur Stoßstange
  • Als Heck- oder Seitentürlift montierbar
  • Zykluszähler
  • EMV-geprüft
  • CE-Kennzeichnung

Vista Split

Platzsparend verstaut für freie Sicht und problemlosen Ein- und Ausstieg.

lift_privat_5

Nichtgebrauch wird diese geteilte Liftplattform parallel zu den Fahrzeug-Seitenwänden verstaut, so dass sie weder die Sicht versperrt noch im Weg ist.Alle Bewegungsabläufe der Rollstuhllifte für Selbstfahrer der Produktreihe Vista Split erfolgen vollautomatisch und werden vom Fahrer oder einer Begleitperson mit der Standard-Handbedienung oder den Bedienelementen am Lift gesteuert.

  • In verstautem Zustand bietet diese exklusive geteilte Liftplattform eine ungehinderte Sicht sowie einen freien Einstieg und Notausstieg
  • Plattformbeleuchtung
  • Ein integrierter Steg erleichtert den Einstieg vom Bürgersteig
  • Robuste Kabelfernbedienung
  • Neue, fest montierte Haltegriffe für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen
  • Minimierte Umsturzgefahr und einfaches Auffahren dank der niedrigsten derzeit erhältlichen Schwelle am Fahrzeugboden
  • Neue klappbare Überrollbrücke bietet zusätzliche Sicherheit und erhöht den Abstand zur Stoßstange
  • Als Heck- oder Seitentürlift montierbar
  • Zykluszähler
  • EMV-geprüft
  • CE-Kennzeichnung

Linearlift

linearlift

In Verbindung mit einem automatischen Heckklappenöffner ist dieser Lifter gut für Aktivfahrer als auch für Passivfahrer geeignet. Optional gibt es eine Fernbedienung. Durch die hohe Tragkraft kann dieser Lifter auch mit einem Elektrorollstuhl befahren werden, mit dem man, falls notwendig, bis hinters Lenkrad fahren kann. Je nach Maßen von Rollstuhl und Fahrzeug ist es möglich, auf der rechten Seite noch Einzelsitze zu montieren, so dass Fahrgäste mitgenommen werden können.

  • Einbau im Heck oder an der Seite möglich
  • Durch die Streckgitterplattform ist die Sicht nach hinten für den Fahrer gewährleistet
  • Geeignet für Aktiv- und Passivfahrer
  • Sehr einfache Handhabung
  • Die automatische Überrollklappe und Blinker bieten Sicherheit
  • Tragkraft: 350 kg
  • Auch lieferbar mit Split- oder Teleskopplattform  

Unterflur-Kassettenlift

kassenlift

Der unter dem Fahzeugboden eingebaute Kassettenlift nimmt keinen Platz im Innenraum. Im Ruhezustand verschwindet er komplett unter dem Fahrzeug. Ausgestattet mit einer Überrollklappe sowie einem Abrollblech zum Schutz der Füsse bietet er die nötige Sicherheit. Durch eine Aussparung auf der rechten Seite kann er auch bei relativ engen Platzverhältnissen befahren werden, so dass nur etwa 1.3 m Abstand benötigt wird zum Ein- und Aussteigen. Auf Wunsch kann eine Fernbedienung sowie eine elektronisch angetriebene Schiebetür installiert werden.

  • Einbau an der Seite
  • Im Ruhezustand verschwindet der Lift völlig unter dem Fahrzeug
  • Im Innenraum bleiben bis zu 5 Sitzplätze erhalten
  • Geeignet für Aktiv- und Passivfahrer
  • Sehr einfache Handhabung
  • Die automatische Überrollklappe und Blinker bieten Sicherheit
  • Tragkraft: 350 kg

Schwenklift

schwenklift
  • Schwenken erfolgt mechanisch
  • Liftfunktion elektronisch
  • Einstiegsmöglichkeit durch die Schiebetür bleibt erhalten
  • Rückbau oder Mitnahme in ein anderes Fahrzeug möglich

Rollstuhldachlifter

rollstuhl_dachlifter

Rollstuhldachlifter für Faltrollstühle bis max. 20 kg. Elektromechanischer Antrieb über Kabelfernbedienung. Haube öffnet sich zur Seite und der Rollstuhl wird über ein Kettenzug in die Haube gezogen. Kunststoffhaube in cremeweiß (auf Wunsch in Wagenfarbe lackierbar).

  • Eigengewicht ca. 55 kg  
  • Rollstuhlgewicht max. 20 kg                           
  • zul. Dachlast min. 75 Kg                           
  • Bedienung über Kabelfernbedienung                           
  • Ladevorgang ca. 30 sec

Ladeboy S

ladeboy_s

Einfach per Knopfdruck wird die Schiebetür geöffnet und der Rollstuhl automatisch hinter den Fahrersitz eingeladen. Diese komfortable und sichere Bedienung erfolgt vom Fahrersitz aus und ist deshalb für Selbstfahrer geeignet.

Fast alle viertürigen Fahrzeuge können verwendet werden. Die linke Tür hinter der Fahrertür wird zu einer Schwenktür (einer Art Schiebetür) umgerüstet. Hierzu wird an der Originaltür eine zuverlässige Schwenkmechanik angebracht, damit sich diese Tür automatisch öffnen und wieder schleissen lässt.

Geeignet für faltbare Rollstühle mit und ohne Elektroantrieb.

Rollstuhlverladelift

rollstuhlverladehilfe

Die Rollstuhlhebebühne verlangt sehr wenig Anstrengung vom Benutzer: einfach auf die Plattform fahren, den Rollstuhl oder Scooter festspannen, die Taste der Handbedienung drücken – erledigt. Dies ist die ideale Rollstuhl-Einladevorrichtung für Menschen mit reduzierter Muskelfunktion.

Die vertikale und horizontale Geschwindigkeit lässt sich den Nutzerbedürfnissen entsprechend programmieren. Die Hebebühne besitzt eine Ladekapazität für Rollstühle oder Scooter bis zu einem Gewicht von 158 kg. Die Hebebühne wird mit der fahrzeugeigenen 12-V-Batterie betrieben.

  • Die Rollstuhlhebebühne ist crashtestgeprüft und trägt das CE-Kennzeichen
  • Die Hebebühne verfügt über eine manuelle Notbedienung
  • Ein Hindernissensor stellt sicher, dass kein Fremdkörper die Hebebühnenbewegung im Fahrzeug stört
  • Die Hebebühne ist winkelverstellbar und passt sich Boden mit leichtem Gefälle an
  • Sie ist bis zu 5 Grad selbstnivellierend